MENU

Tramprennen 2015

Das Tramprennen ist ein jährlich stattfindendes Rennen per Anhalter, bei dem über 160 verrückte Menschen nur mit dem Daumen um die Wette quer durch Europa reisen. Dabei geht es nicht nur um den Wettbewerb, in den zwei Wochen bleibt viel Raum für Spontanität, Abenteuer und für das gemeinsame Kennenlernen neuer Kulturen und Menschen.
Es ist eine einzigartige Gelegenheit, um so wichtige Dinge wie Freundschaft, transkulturellen Austausch, soziales Engagement und ganz offensichtlich die mit Abstand beste Art zu Reisen, das Trampen, zu leben.

Als Teil des Organisationsteams war ich mit der Kommunikation des Events betraut. Entstanden sind so Plakate, Flyer, T-Shirts und Sticker, die die Teams auf ihrem Weg verteilen um zu signalisieren: ich war hier.

Am Zielort in Omarë, Albanien gab es nach zwei Wochen des gemeinsamen Reisens gleich mehrere Dinge zu feiern: Zum einen die Ankunft von 68 Teams und über 160 Teilnehmern, vollgepackt mit den schönsten und wärmsten Geschichten und vielen neuen Freundschaften. Zum anderen die großartige Spendensumme, die wir dieses Jahr alle gemeinsam erreicht haben: Über 13.000€ gehen an die Arbeit von Viva con Agua und PRO ASYL.