MENU

Wie aus Abfall Lebensmittel werden

86
0

EINE KRITISCHE ANALYSE

Das Thema Ernährung und Lebensmittel steht schon seit einiger Zeit im öffentlichen Diskurs. Diese Arbeit erhebt nicht den Zeigefinger, verurteilt oder denunziert, sondern sie nähert sich dem Sujet der industriellen Produktion unserer heutigen Lebensmittel von einer anderen Seite. Dabei werden überraschende und kuriose Fakten, Entwicklungen oder auch Patente aufgezeigt, wie vermeintliche Reststoffe der Lebensmittelherstellung auf die vielfältigsten Art und Weisen verwertet oder weiterverarbeitet werden.

Das entstandene Projekt erweitert das Printmedium Plakat durch die Möglichkeiten der digitalen Datenwiedergabe. Sachinhalte in textlicher Form werden durch die zeitgleiche Wiedergabe weiterer Medien wie Bild oder Film ergänzt und dadurch ihre Verständlichkeit und Anschaulichkeit verstärkt. Die Grenze zwischen analogen und digitalen Medien wird mit diesem Ansatz aufgebrochen.